Meine Sonntagslieblinge

Diese Woche war einfach nur stressig. Nicht wegen Weihnachten, sondern wegen der Arbeit. Ich hatte das Gefühl nur noch zu routieren, keine Zeit mehr für meine Familie zu haben und das zog mich immer weiter runter. Am Ende der Woche fühlte ich mich wie ein nervliches Wrack, angespannt, überfordert, gereizt. Umso mehr genieße ich dafür den heutigen Sonntag, bevor es nächste Woche weitergeht. Ein paar schöne Momente gab es trotz alledem, denn Trübsal blasen kann jeder, aber wenn man sich auf das Schöne besinnt, dann ist das Leben nur halb so schlimm. 😉

Mein LieblingsLeseMoment

Ich kam die Woche kaum zum Lesen, aber wenn dann habe ich die zu Karen Swan’s „Weinachtsglücksmomente“ gegriffen. Ein wunderbar leichtes Buch, das ein wenig zum Abschalten und auch etwas zum Träumen einlädt. Es ist sehr leicht geschrieben mit viel Witz. Man muss dabei nicht viel nachdenken und fühlt sich trotzdem mit der Protagonistin verbunden. Zudem spielt es in London, meiner abosluten Lieblingsstadt, und wenn man die Stadt ein wenig kennt, dann sieht man plötzlich alles so genau vor sich, bekommt ein wenig Fernweh und ist gleichzeitig doch direkt am Ort des Geschehens. Hach ja, einfach traumhaft.

Mein LieblingsMoment mit den Kindern

Ich habe diese Woche jede freie Minute mit meinen Kindern genossen. Und merke gerade, dass es trotz der vielen Arbeit doch ebenso viele schöne Momente mit meinen Kindern gab. Aber am schönsten fand ich es abends einfach neben ihnen am Bett zu sitzen. Die kleine Maus genießt es beim Einschlafen den Rücken gekrault zu bekommen und mit dem großen Räuber spreche ich darüber was das Schönste am Tag war und worauf er sich freut, wenn er an den nächsten Tag denkt. Das hat wirklich (fast) Bilderbuchcharakter. 🙂

Mein LieblingsMoment für mich

Ehrlich gesagt, fällt mir keiner ein. Es gab nichts was ich so richtig nur für mich gemacht habe oder richtig genossen habe. Ich habe mir zwar nach zehn Stunden Arbeit einen Glühwein gegönnt, der echt lecker war und ich konnt die Zeit nutzen und mal etwas mit meinen Kollegen quatschen, aber es war nichts „besonderes“. Am Abend kam Besuch von einer Freundin, die wir viel zu selten sehen, den ich aber leider aufgrund unglaublicher Übermüdung nicht richtig genießen konnte und zweisame (oder nur gemeinsame) Stunden mit meinen Mann sind in der letzten Zeit auf Null gesunken, weil sich unsere Schichten überschneiden oder er zum Winterdienst raus muss. Aber nächste Woche ist Weihnachten und dann geht es wieder berauf. 😉

Mein LieblingsEntertainmentMoment

Ja, also ich weiß noch nicht genau wie die Sparte hier heißen soll, denn von Filmen, über Netflix, Theater und Musical ist anscheinend alles mit dabei. Also ist wohl Entertainment das richtige Wort, aber vielleicht tausche ich das nächste Woche auch wieder.

Heute nachmittag gehe ich jedenfalls mit meinem Großen, meiner Nichte und meiner Schwester zu einem Theaterstück. Und zwar zu „Pippi Langstrumpf rettet Weihnachten“ und ich glaube, das wird das beste Programm der ganzen Woche, da kommt kein Film und keine Netflix-Serie ran, denn Theaterstücke haben immer ihren ganz eigenen Charme und Zauber. ❤

Mein Lieblingsessen

Was gibt es schöneres als Weihnachtsleckereien? Nichts!? Ganz meine Meinung!

Nüsse und Lebkuchen, Orangen und Spekulatius, Nussecken und Plätzchen. Alles ist einfach obermegalecker. Heute habe ich es endlich geschafft mit meinen Kindern leckere Vanille-Plätzchen zu backen und die sind so gut geworden. Jetzt müssen wir sie nur noch verzieren und fertig ist das beste Weihnachtsessen. 😀

Ein Gedanke zu “Meine Sonntagslieblinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s