1000 Fragen & Antworten

31 – 60

31.) Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

„Was, wenn wir fliegen“ von Kim Nina Ocker und „Follow me“ von Marie Luise Ritter.  Ich lese gerne parallel.

32.) Warum hast du die Frisur die du jetzt trägst?

Meine Haare brechen ab Schulterlänge immer ab. Davon hatte ich die Schnauze voll und wollte etwas pflegeleichtes, was zu meinem Typ passt… BOOM! Longbob.

20170517_073545

33.) Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?

Ja, schlimm. Heutzutage sind Smartphones ja so omnipräsent, dass man schnell in so einen Strudel hinein gerät. Ich versuche daher immer wieder mein Telefon an einigen Tagen ausgeschaltet zu lassen. Jedoch zu selten. Man könnte ja was verpassen – als ob?

34.) Wie viel Geld hast du auf deinem Girokonto?

Grundsättlich zu wenig.

35.) In welchen Laden gehst du gern?

Thalia. Das entspannt mich immer.

36.) Welches Getrönk bestellst du in der Kneipe?

Gin Tonic

37.) Weißt du normalerweise wann es Zeit ist zu gehen?

Ja, normalerweise weiß ich das. Und mir ist auch bewusst wann ich zu früh gehe oder wann es besser wäre zu gehen und man trotzdem bleibt. Aber das ist alles oft Situationsbedingt und manchmal siegt eben doch die Neugier oder die Feierlaune.

38.) Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?

Auf jeden Fall mit einem kleinen, niedlichen Café, welches Gemütlichkeit schon ausstrahlt, wenn man es betritt. Am liebsten irgendwo in einer Kleinstadt oder einer schönen ländlichen Gegend. In einer Großstadt wie Berlin finde ich so ein Projekt eher schwierig umzusetzen, denn es gibt hier alles im Überfluss.

39.) Willst du immer gewinnen?

Mir reicht es schon nicht zu verlieren.

40.) Gehst du in die Kirche?

Nein. Aber die Tradition und die „Idee“ dahinter finde ich schön.

41.) Trennst du deinen Müll?

Glas, Pappe, der Rest landet (leider) im Hausmüll. Ich würde gerne noch Plastik und Bio trennen, aber das ist kaum möglich, weil unsere Kapazitäten begrenzt sind und sich der Müll sonst im Flur stapeln würde und darauf habe ich noch weniger Lust.

42.) Warst du gut in der Schule?

Ich war ganz gut in der Schule, aber wollte immer noch etwas besser sein. Doch die Angst als Streber zu gelten hat überwogen, daher war ich nur gutes Mittelfeld. Ab der 11. ging es dann richtig „bergab“ auf 3 und ich habe mein Abi abgebrochen. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, aber wer weiß wozu es gut war.

43.) Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?

5-10 Minuten, länger halte ich es nicht aus. Außerdem macht duscheneh keinen Spaß, wenn man alle paar Minuten unterbrochen wird.

44.) Glaubst du das es außerirdisches Leben gibt?

Ja. Aber was heißt außerirdisch? Ich glaube nicht an grüne Wesen mit komischen Tentakeln und Schleim, aber wer weiß denn wirklich ob es auf anderen Planeten nicht doch auch andere Lebewesen gibt, die wir hier auf der Erde so nicht kennen.

45.) Um wie viel Uhr stehst du in der Regel sein?

Durch meinen Schichtdienst ist das unterschiedlich. Lassen wir den außen vor, dann 6:30/7:00.

 

46.) Feierst du immer deinen Geburtstag?

Ja. Immer. Auch wenn die Parties seit Anfang meiner 20er immer kleiner geworden sind, feier ich gerne und ausgiebig und freue mich jedes Mal darauf.

47.) Wie oft am Tag bist du auf Facebook?

1-2 Mal. Instagram ist schlimmer 🙈

48.) Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am Liebsten?

Keine Ahnung. Ich mag unsere Wohnung nicht besonders und finde sie recht ungemütlich. Das schönste Zimmer hat mit Abstand unsere Tochter, aber das Schlafzimmer zieht langsam nach. 😂

49.) Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Irgendwann die Woche. Wir treffen eigentlich immer jemanden aus dem Bekanntenkreis die ihre Hunde mit dabei haben und die werden dann anständig begrüßt und liebkost. Vorletzte Woche Freitag wurde ich allerdings mal wieder liebevoll angesabbert. 😅

50.) Was kannst du richtig gut?

Kochen, organisieren und planen. Ich hätte wohl doch Caterer werden sollen. Aber ich bin ja noch jung… wer weiß, wer weiß. 😉

 

51.) Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

So richtig „leidenschaftlich“ Dennis, meinen ersten Freund. Wir waren 15 und haben uns im Ferienlager kennen gelernt. Es war der letzte Abend und es gab ein Lagerfeuer, wir saßen etwas Abseits auf einem Stein am See. Über uns ein dunkelblauer, wolkenklarer Himmel mit tausend Sternen. Es war perfekt.

52.) Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Ein Jugendbuch, aber leider weiß ich den Namen nicht mehr. Es ging um einen Jungen, der coolste seiner Gang, der sich immer über ein Mädchen lustig gemacht hat. Dann hatte wr einen Unfall und saß von da an im Rollstuhl. Sie war Jüdin und ihr Vater Rabbi, daher sollte sie ihm für irgwndwas Nachhilfe geben. Ich habe dieses Buch bestimmt 5 Mal gelesen, hatte es immer aus der Bibliothek, aber ich habe den Titel immer vergessen. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. 🙈

53.) Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

till we die

 

54.) Fürchtest du dich im Dunkeln?

Manchmal.

55.) Welchen Schmuck trägst du täglich?

Meinen Ehering. ❤

56.) Mögen Kinder dich?

Ja, ich habe einen ziemlich guten Draht zu Kindern und wurde auch schon oft genug gefragt ob ich nicht Erzieherin werden will. Aber das ist mir zi stressig. Ich habe einen riesengroßen Respekt vor der Arbeit.

57.) Welche Filme schaust du lieber zuhause auf dem Sofa?

Alle, komme ja selten ins Kino.

58.) Wie mild bist du mit deinem Urteil?

Ich bin sehr mild mit meinem Urteil, solange es nichts mit Hetze, Diskriminierung und Intoleranz zu tun hat, kann ich über vieles hinwegsehen und vergeben. Respekt untereinander ist mir wichtig. Wer respektvoll mit seinen Mitmenschen umgeht, der hat auch meinen Respekt. Ansonsten hat er es schwer.

59.) Schläfst du in der Regel gut?

Leider nicht. Vielleicht liegt es an der Matratze.

60.) Was ist deine neueste Entdeckung?

Hygge. Seitdem ich hygge für mich entdeckt habe läuft mein Leben so viel ruhiger und gelassener .

Advertisements

2 Kommentare zu „1000 Fragen & Antworten

  1. Elisa Rappe 2018-02-14 — 0:49

    Ich liebe die #1000 Fragen an mch selbst Reihe… ich weiß gar nicht wieso aber ich denke total gern über Dinge nach wie etwa, wer ich eigentlich bin, wer ich sein möchte und auch wie ich mich verändere. Super Blog post 👍😁

    Gefällt mir

    1. Dankeschön. Das nach ich auch alles total gerne 😁

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close