Alles eine Sache der Perspektive

Es ist fast schon zum Verzweifeln. Da hat man eine Geschichte die einem gefällt und Figuren die man interessant findet. Man hat den Plot entwickelt und wäre dann endlich so weit zu schreiben.

Doch plötzlich kommen die nächsten Fragen.

  • In welcher Person soll ich schreiben?
  • In welcher Zeit soll das spielen?
  • Kann ich zwischen zwei Perspektiven wechseln?

Letzteres halte ich für möglich, aber ungeeignet.

Ich begann in der Ich-Perspektive zu schreiben. Das bot sich irgendwie an und es schrieb sich wie von selbst. Das fand ich klasse. Doch nach mehrmaligem Lesen fiel mir auf, dass es sich las als würde alles unmittelbar zu genau dieser Zeit passieren. Und ich fragte mich, ob ich das die ganze Zeit über durchziehen könnte? Vermutlich nicht, denn entweder fängt man an sich zu langweilen oder man verheddert sich. Desweiteren würden sich andere Szenen in der 3. Person wohl auch besser machen.

Hach ja und irgendwie stehe ich wieder am Anfang.Doch während ich so grübelte fiel mir auf wie viele Bücher eigentlich in der 1. Person geschrieben werden. Meine letzten vier Bücher waren ALLE in der 1. Person geschrieben. Vielleicht hat das auch meinen Schreibstil beeinflusst. Man schreibt ja meistens darüber und in dem Stil, den man selber gerne liest oder lesen würde.

Eigentlich lässt mir die Literatur da doch ziemlich freie Hand, damit sich meine Kreativität entfalten kann. Andererseits denke ich auch, dass ein Buch sich wie von selbst schreiben sollte, denn dann liest es sich vermutlich auch genauso fließend.

Ich versuche weiterhin mein bestes. Probiere unterschiedliche Perspektiven aus und Personen, dann komme ich schon irgendwann zu meinem Ziel. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close