Sommerliche Cocktails

Die Sonne scheint, die Röcke und Hosen werden wieder kürzer, die Nächte länger und wenn die Grillen zirpen, dann brutzelt irgendjemand, irgendwo Steaks, Käse Gemüse.

Zu so einem richtig guten Steak gehört natürlich ein schönes kühles Blondes. Doch danach, wenn man noch zusammensitzt quatscht und lacht, dann lüstet es mich immer nach etwas leichterem. Etwas fruchtig, sommerliches. Wenn es euch genauso geht, dann habe ich hier zwei wunderbare sommerliche Cocktailrezepte.

CUCUMBER LEMONADE CHILLER

cucumber-lemonade-chiller-e1528644570969.jpg

Schon der Name lässt einen aufhorchen. Ich liebe Gurken in Getränken, denn sie geben vielen Sachen nochmal einen extra Frischekick und machen das ganze interessanter.

Der Drink ist der aufwendigere von beiden, aber es lohnt sich. 😉

Ihr braucht dafür keine Extrautensilien, die hatte ich auch nicht. So lange ihr ein geschlossenes Gefäß habt um die Sachen zu mixen und ein kleines herkömmliches Sieb zum durchstreichen besitzt ist das ausreichend. Nur der Pürierstab ist wirklich erforderlich.

Zutaten

  • 1 kleine Salatgurke
  • 1,5 TL frischer Rosmarin
  • 3 cl Gin (optional)
  • 1 cl Zitronensaft
  • 1 EL Holunderblüten-/Zuckersirup
  • Soda zum Auffüllen
  • Eiswürfel
  • Basilikum zum Garnieren (optional)

Zubereitung

  1. Salatgurke waschen, mit einem Sparschäler oder auf einem Hobel längs 6 hauchdünne Scheiben abschneiden und dekorativ in einem Cocktailglas anrichten.
  2. Restliche Gurke schälen, zusammen mit dem Rosmarin in einer Schale pürieren und durch ein Sieb in einen Shaker streichen, bis alle Flüssigkeit ausgedrückt ist.
  3. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit in den Shaker geben und kräftig shaken. Wer es alkoholfrei mag, der kann einfach etwas mehr Zitronensaft und Zuckersirup zugeben.
  4. Alles in das Cocktailglas abseihen und mit Soda auffüllen.
  5. Eis zugeben und mit Basilikum garnieren.

CAPE COD

cape cod cocktail

Als eingefleischter Gilmore Girls Fan stand es für mich außer Frage diesen Cocktail einmal zu probieren. Jetzt fragen sich vielleicht manche von euch

Was hat denn ein Cocktail mit einer Fernsehserie zu tun?

Hier also eine kurze Erklärung

In der 5. Staffel lernt Rory ihren Freund Logan kennen und als sie diesen mit zu ihren Großeltern nehmen möchte, sind Emily und Richard völlig aus dem Häuschen und schmieden bereits große Zukunftspläne für die beiden. Wie ihre Kinder aussehen werde und ob sie an den Wochenenden nicht nach Cape Cod fahren würden und so weiter. Woraufhin sie beschließen das ein Haus auf Cape Cod einfach wunderbar wäre.

Im Allgemeinen ist Cape Cod nichts weiter als eine Halbinsel im Südosten Massachusettes und ein beliebter Urlaubsort.

Jedenfalls war mir der Name dadurch ein Begriff und ich bin wirklich fanatisch, wenn es darum geht Dinge auszuprobieren, die auch nur im entferntesten was mit meiner Lieblingssoap zu tun haben. Jeder hat eben einen Spleen. 😀

 

Zutaten

  • Eiswürfel/Crushed Ice
  • 3 cl Wodka (optional), alternativ auch mit Sekt
  • 8 cl Cranberrysaft
  • frische Minze zum Garnieren

Zubereitung

  1. Ein Cocktailglas bis zum Rand mit Eis füllen.
  2. Wodka (bzw. Sekt) und Cranberrysaft darübergeben und gut verrühren.
  3. Mit Minze garnieren.
  4. Genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close